Februar 2023

Notzufahrt Altes Pfarrhaus

Projektnummer 266 ••• Kurzinfo: Wiederherstellung der Verbindungsstraße Brückenstraße und Bärenbach Aktueller Stand: Planungsleistungen sind vergeben, Ausschreibungsunterlagen für die Baufirmen sind in Vorbereitung. Weitere Informationen Im Zuge der Zerstörung rund um die Alte Schule, war eine Notumfahrung/-zufahrt im Bereich Nollstraße, Bärenbachstraße nötig. Die dadurch entstandenen Schäden werden im Zuge der Maßnahme wieder behoben. Die Planungsleistungen sind […]

Notzufahrt Altes Pfarrhaus Read More »

Temporäre Zufahrt FFW (Lehmstraße, Brückenstraße, Burgwiese)

Projektnummer 265 ••• Kurzinfo: Errichtung der Verbindungsstraße zur Sicherstellung der Zufahrt zur FFW Aktueller Stand: Abgeschlossen Weitere Informationen Zur Sicherstellung der Zufahrt der FFW in der Burgwiese, wurde die Lehmstraße mit der Brückenstraße und der Burgwiese verbunden. Hintergrund ist, dass bei schlechten Wetterverhältnissen die Gefahr bestand, dass die FFW und andere Rettungskräfte nicht über die

Temporäre Zufahrt FFW (Lehmstraße, Brückenstraße, Burgwiese) Read More »

Strassenbeleuchtung OG Rech

Projektnummer 267/268 ••• Kurzinfo: Viele Leuchten wurden in der Ortsgemeinde Rech durch die Flut vollständig zerstört oder stark beschädigt. Auch die unterirdischen Zuleitungen sind in weiten Teilen zerstört. Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Rech hat den Auftrag zur Wiederinstandsetzung der Leuchten an die Firma Westenergie vergeben. Aktueller Stand: 01-2023 Teile der Ortsgemeinde werden aktuell mit neuen

Strassenbeleuchtung OG Rech Read More »

Haus Rubitzky

Projektnummer 543 ••• Kurzinfo: Das mittlerweile abgerissene Gebäude stand zwischen Waagplatz und Schlecker-Parkplatz und wurde vor der Flut für die Ortsgestaltung durch die Ortsgemeinde angekauft. Die Räumlichkeiten des Hauses sollen in ein neues Multifunktionsgebäude integriert werden. Für weitere Informationen bitte den Beitrag Waagplatz (Maßnahme 496) beachten. Aktueller Stand: 01-2023 Abstimmung zur Integration in Multifunktionsgebäude läuft

Haus Rubitzky Read More »

Weinbrunnen

MayschoßProjektnummer 498 ••• Kurzinfo: Der Weinbrunnen diente vor der Flut als Ausschankgebäude auf dem Waagplatz. Das Gebäude soll im Zuge des Wiederaufbaus in ein Multifunktionsgebäude integriert werden. Für weitere Informationen bitte den Beitrag zum Waagplatz (Maßnahme 496) beachten. Aktueller Stand: 01-2023 Abstimmung zur Integration in Multifunktionsgebäude läuft Weitere Informationen Beitrag Waagplatz

Weinbrunnen Read More »

Straßen – Allgemein

Projektnummer 0001 ••• Kurzinfo: Viele Straßen sind durch die Flut extrem beschädigt oder zerstört worden. Hierbei sind auch offensichtliche Schäden an den Leitungsnetzen im Untergrund entstanden. Darüber hinaus können jedoch im Untergrund auch Schäden entstanden sein, die nicht direkt sichtbar sind. Die ADD untersucht den Untergrund von scheinbar intakten Straßen auf Beschädigungen im Untergrund. Aktueller

Straßen – Allgemein Read More »

Einjähriges Bestehen der Zukunft Mittelahr AöR

Projekt- und Wiederaufbaugesellschaft von Dernau, Rech und Mayschoß gibt Zwischenfazit Mit der Zukunft Mittelahr AöR (ZMAhr) haben die Ortsgemeinden Dernau, Rech und Mayschoß im Januar 2022 eine Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet, die die drei Orte beim Wiederaufbau der flutzerstörten Infrastruktur unterstützen soll. Nahezu alle kommunalen Wiederaufbauprojekte werden durch die ZMAhr gesteuert und in enger

Einjähriges Bestehen der Zukunft Mittelahr AöR Read More »

Überschwemmungsgebiet der Ahr – ÜSG

Projektnummer 01 ••• Kurzinfo: Die Landesregierung ist durch das Wasserhaushaltsgesetz verpflichtet, die Gebiete, in denen ein Hochwasserereignis statistisch einmal in 100 Jahren zu erwarten ist, als Überschwemmungsgebiete festzusetzen. Aufgrund des Extremhochwassers vom 14./15.07.2021 an der Ahr verändert sich die zugrundeliegende Statistik. In der Folge muss die Ausdehnung des bestehenden Überschwemmungsgebiets überprüft und neu festgesetzt werden.

Überschwemmungsgebiet der Ahr – ÜSG Read More »

Behelfsbrücke Laach

Projektnummer 482 ••• Kurzinfo: Die ehemalige Laacher Brücke wurde durch die Flut vollständig zerstört. Zur Erschließung des ehemaligen Wohnhauses sowie der wichtigen Weinbergslagen wurde eine Behelfsbrücke errichtet. Zur Neuerrichtung der permanenten Lösung siehe auch Maßnahme 480 – Brücke Laach St. Anna. Aktueller Stand: 01-2023 Beschädigte Schrammborde wurden ausgetauscht und erneuert – die anschließende Brückenprüfung ergab

Behelfsbrücke Laach Read More »

Brückengeländer am Michaelishof

Projektnummer 483 ••• Kurzinfo: Das Brückengeländer am Michaelishof wurde im Rahmen der direkten Schadensbeseitigung unmittelbar nach der Flut beschädigt. Aktueller Stand: 02-2023 Das Geländer ist wieder instandgesetzt, der Förderantrag ist gestellt und bereits bewilligt – die Maßnahme ist abgeschlossen. Das Brückengeländer wurde im Rahmen der direkten Schadensbeseitigung unmittelbar nach der Flut beschädigt. Das Geländer befindet

Brückengeländer am Michaelishof Read More »

Nach oben scrollen